ADR Rosen

ADR Rosen - Garant für ein gesundes Rosenbeet

Wer auf der Suche nach Rosen ist, die ihm garantiert viel Freude und wenig Sorgen machen, wird früher oder später auf die ADR-Rosen stoßen. Hinter der Abkürzung verbirgt sind die Auszeichnung "Anerkannte Deutsche Rose" und ist eine Orientierungshilfe für alle, die nach relativ robusten Rosensorten suchen.

Wichtig ist uns an dieser Stelle allerdings der Hinweis, dass Sie auch an Rosen, die nicht über dieses Prädikat verfügen, mit der richtigen Platzierung und der passenden Pflege ebenso viel Freude haben können!

Das ADR-Prädikat bekommen nur neue Rosenzüchtungen, die zuvor in elf verschiedenen deutschen Prüfungsgärten angepflanzt wurden, dort über mehrere Jahre ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln gesund geblieben sind und außerdem als attraktiv eingestuft wurden. Diese Gärten sind über die ganze Bundesrepublik verteilt – sie liegen sowohl im Norden und Süden als auch im Osten und Westen. In dieser „chemiefreien“ Untersuchungszeit werden Eigenschaften wie beispielsweise Winterhärte, Krankheitsresistenz, Blüten- und Wuchsform sowie Dauer, Duft und Farbigkeit der Blüte oder auch die Fähigkeit zur Selbstreinigung genau beobachtet und jährlich bewertet. Erst nach drei Jahren entscheidet die Prüfungskommission, ob einer Rosensorte das ADR-Prädikat verliehen wird.

Diese ADR-Prüfung (Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung) hatte der Rosenzüchter Wilhelm Kordes nach dem Zweiten Weltkrieg wieder mit neuem Leben erfüllt. Eingeführt worden ist dieses Siegel unter anderem, um das Sortenbewusstsein zu schärfen und dem Markt in der immer größer werdenden Zahl an Neuheiten eine Orientierung zu geben. Heute besteht dieser ADR-Arbeitskreis aus Vertretern des Bundes deutscher Baumschulen (BdB), Rosenzüchtern und den Vertretern der unabhängigen Prüfungsgärten. Bisher standen mehr als 2.000 Sorten in der ADR-Prüfung, von denen jedoch nur etwa 160 das begehrte Gütesiegel erhielten. Verlieren kann eine Rose dieses Prädikat übrigens auch wieder – wenn sie nach einer Reihe von Jahren in ihren guten Eigenschaften, besonders in der Gesundheit, nachlässt. 1952 wurde diese Auszeichnung erstmals vergeben – an den Rosenzüchter Wilhelm Kordes für seine Ramblerrose „Flammentanz“, die Sie heute noch bei uns kaufen können, genau wie alle anderen Rosen selbstverständlich auch im Rosenversand.

So viel Aufwand bedeutet für Sie, dass Sie sich über die Gesundheit, Blühfreudigkeit und Schönheit einer Rose sehr sicher sein können. Und für die Umwelt bedeutet das ADR-Siegel Entlastung – weil eine Rose, die auch ohne Chemie wächst und gedeiht, auch der Umwelt viel Freude macht!

mehr » « weniger
Edelrosen

Edelrosen

Beetrosen

Beetrosen

Zwergrosen

Zwergrosen

Strauchrosen

Strauchrosen

Kletterrosen

Kletterrosen

Ramblerrosen

Ramblerrosen

Bodendecker - Kleinstrauch

Bodendecker - Kleinstrauch

Park-, Moos- und Wildrosen

Park-, Moos- und Wildrosen

UNSERE BESTSELLER
Schloss Ippenburg
Wuchshöhe: 100 - 120 cm
ab 8,90
*
Aspirin-Rose
Wuchshöhe: 60 - 80 cm
ab 6,90
*
Red Leonardo da Vinci
Wuchshöhe: 40 - 60 cm
ab 8,90
*
La Rose de Molinard
Wuchshöhe: 80 - 150 cm
ab 11,90
*
Gärtnerfreude
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
ab 6,90
*
Pink Paradise
Wuchshöhe: 70 - 90 cm
ab 11,90
*
Zahlung & Versand

Wir versenden schnell und sicher mit GLS. Ab 150 € Pflanzenwert kostenfreier Versand wurzelnackter Rosen innerhalb Deutschland.
Mehr Infos
Ihre Vorteile bei uns
  • Rosen direkt vom Produzenten
  • Größte Stammrosen-Auswahl in Deutschland
  • Mehr als 600 verschiedene Rosen
  • Viel Zubehör zur Rosenpflege
  • Rosen Accessoires & Delikatessen
  • Top Beratung & Expertentipps
RosenPark Dräger – Ihr zuverlässiger Rosenexperte & Rosenberater mit hohem Qualitätsstandard
ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag:
8:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag:
8:00 Uhr - 16:00 Uhr

Sonn- & Feiertage:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
(nur Verkauf, keine Beratung)

Hotline: 06032 / 92 52 70

E-Mail: info@rosenpark-draeger.de

UNSER ROSENKATALOG
facebook
*: inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten