Das Unternehmen

Begegnungen mit Rosen

Lange Tradition

Der RosenPark Dräger hat eine lange Tradition: Zunächst mit einem Standort im Steinfurther Ortszentrum und seit 2015 mit einem 10.000 Quadratmeter großen Rosengarten direkt vor den Toren des Rosendorfs. Manuela Dräger und ihr Mann Thilo Hildebrandt führen das Unternehmen mit umfassender und langjähriger Rosenkompetenz, einem Gespür für besondere Qualität, persönliche Kundenbeziehungen und mit viel Herzblut.

Die Familie Dräger blickt auf eine über 60-jährige Erfahrung rund um die Rose zurück. Bereits 1950 gründeten die Eltern von Manuela Dräger, Heinrich und Gertrud Dräger das gleichnamige Rosenunternehmen, das als reiner Produktionsbetrieb hauptsächlich Gärtnereien und Baumschulen beliefert. Manuela Dräger und ihr Mann übernahmen im Jahr 2003 den renommierten Rosenbetrieb von Hans und Gertrud Gönewein und spezialisierten sich auf den Verkauf an Privatkunden. Der RosenPark Dräger bietet Rosenliebhabern und -Interessierten die größte Stammrosen-Auswahl in Deutschland und mehr als 700 verschiedene Rosen. Zudem gibt es seit vielen Jahren ein ganzjähriges Kurs- und Veranstaltungsprogramm mit Schnittkursen, Ausflügen in die Rosenfelder, Picknick, Führungen durch den Rosengarten, Vorträgen zur Gartengestaltung oder kreativen Workshops.

Großer RosenPark und vielfältige Auswahl

Der große Rosengarten ist das Markenzeichen des Standorts in Steinfurth. Mehr als 10.000 Pflanzen sind hier parkähnlich versammelt und in 13 verschiedenen Themengärten angelegt, was dieses Rosarium zu einem der größten und vielfältigsten in ganz Deutschland macht. Jedes Jahr ergänzt das Team vom RosenPark Dräger eine Auswahl an aktuellen Kreationen namhafter europäischer Rosenzüchter, sodass in den verschiedenen Themengärten jährlich etwa 20 bis 30 Neuheiten zu finden sind.

Eine weitere Besonderheit des Parks sind die vielen Rosen-Hochstämme. Die Pflanzen entfalten eine Blütenpracht, die in dieser Fülle selten zu beobachten ist. Gleichzeitig sind sie auch Beleg für die große Rosenkompetenz, denn eine erfolgreiche Aufzucht von Hochstämmen ist nur dann möglich, wenn Pflege und Betreuung stimmen.

Beste Rahmenbedingungen – vor Ort, online und per Post

Die Qualität des Bodens ist von besonderer Bedeutung für die Kultivierung nachhaltig gesunder Pflanzen. Dank optimaler Böden wachsen die Pflanzen in Steinfurth in einem guten und gehaltvollen Lehmboden heran. Selbst wenn sie anschließend auf weniger gute Bedingungen treffen, werden sie sich gut weiterentwickeln können. Alle unterschiedlichen Rosensorten, von der Klassischen Rose, über die Romantische bis hin zur Englischen Rose, sind auch im Online-Shop des RosenParks zu finden.

Die Pflanzen werden nicht nur vor Ort verkauft, sondern ebenso per Post verschickt. Zu den Pflanzzeiten im Herbst und Frühjahr als wurzelnackte Pflanzen und von Mai bis September im Container, also als bereits eingetopfte und blühende Rose.

„Das Besondere an der Rose ist ihre Vielfältigkeit, die verschiedenen Düfte, die vielen Formen, die kräftigen bis zarten Farben. Wir bieten vor allem robuste Gartenrosen an, die fast an jedem Standort ihre volle Pracht entfalten. Die Königin der Blumen hat mich schon lange verzaubert. Diese Leidenschaft an Kunden und Neugierige weiterzugeben, erfreut mich jeden Tag aufs Neue.“

Manuela Dräger, Inhaberin und Geschäftsführerin des RosenParks

*: inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten