Rosengabel - Eschenholz

ca. 90 cm Spatenstiel
So alt wie die Rosenzucht selbst ist auch die Geschichte der Werkzeuge, die für Produktion und Pflege der stacheligen Königinnen nötig ist. Neben Scheren und Okuliermessern sind es die zweizinkigen Rosengabeln, die die regelmäßige und tiefgehende Belüftung des Bodens erleichtern. Dadurch können Sauerstoff und Feuchtigkeit, aber auch aktive Bodenbakterien und Düngestoffe leichter zu den Wurzeln vordringen. Durch die besondere Form der Gabel ist gewährleistet, dass auch in dichteren Pflanzungen weder die Pflanzen noch die Wurzeln beim Graben verletzt werden. Das Ergebnis sind gesündere Rosenpflanzen, die besser wachsen und freudiger blühen.

Werkzeuge aus einem Traditionsunternehmen
Rosengabeln gibt es inzwischen in einer Vielzahl von Ausführungen, in unterschiedlichen Längen und Qualitäten. Wir stellen Ihnen hier gerne die Rosengabeln aus Eschenholz vor, die wir in unserem Schaugarten im Einsatz haben. Seit über 200 Jahren stellt die Traditionsfirma Krumpholz hochwertige Werkzeuge her – inzwischen in der siebten Generation, was das Unterneh-men zu einem der ältesten familiengeführten Handwerksbetriebe Europas macht. So können Sie sich bei den Rosengabeln ganz sicher darauf verlassen, dass Sie damit viele Jahre Freude bei der Gartenarbeit haben werden!

Rosengabel als Langversion
In der langen Version mit einem 90cm langen Spatenstiel enden zwei handgeschmiedete und etwa 26cm lange Lanzenzinken aus Kohlenstoffstahl in einer extralangen Tülle, die auch bei festerer Erde sichere Stabilität bietet. Der Spatenstiel mit T-Griff ist aus ausgesuchtem und fein geschliffe-nem Eschenholz gefertigt, das für höchste Bruchsicherheit steht.

Eschenholz aus gutem Grund
Eschenholz zählt zu den schweren und härteren Holzarten mit ausgesprochen günstigen Festigkeitseigenschaften: In punkto Zug- und Biegefestigkeit übertrifft Eschenholz noch die Qualitäten der Eiche und ist außerdem elastisch und abriebfest. Dank seiner hohen Bruchschlagarbeit ist es außerdem zäher als die meisten heimischen Holzarten. Verbreitet ist die Esche in fast ganz Europa, besonders häufig allerdings im nördlichen Alpenvorland, in Polen und im Baltikum. Nach Buche und Eiche zählt die Esche in Mitteleuropa zu den wichtigsten heimischen Laubnutzhölzern.
mehr » « weniger
Rosenhandschuhe Tough Touch
Einheitsgröße für Herren | 0 € 
39,90
*

Bewertungen

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten