Allgemein
Die mittelblauen Blüten mit sechs sternförmig zurückgebogenen, spitz zulaufenden Blütenblättern tragen mittig dekorative grünlichgelbe Staubgefäße. Im Verblühen werden die Blüten etwas heller. Die Sorte wurde u. a. aufgrund ihrer guten Gesundheit und besonderen Schönheit 2002 mit dem Award of Garden Merit ausgezeichnet. Benannt ist diese Clematis viticella nach dem britischen Thronfolger.
Rückschnitt: Jährlich im November/Dezember oder bis spätestens Anfang März kräftiger Rückschnitt auf 30-50 cm über dem Erdboden.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Eindrücke und geben unsere News weiter …


Aktion