Bienenfreundliche Rosen

Unser Beitrag zur Gesundheit fleißiger Bienen

Nur von der Obstblüte alleine werden unsere Bienen nicht satt. Deshalb müssen sie sich nach anderen Nahrungsquellen umsehen. Fündig werden sie bei den öfterblühenden, naturnahen Rosen. Sie sind wichtige Pollenspender, denn die Pollen liefern die notwendige Eiweißnahrung, sind Kraftquelle, auch für die jungen Insekten. Je länger sich die Blütezeit einer Rosensorte hinzieht, desto wertvoller ist sie für Bienen und Hummeln. Sogenannte bienenfreundliche Rosen sind ideal, Liebhaber von hochgebauten Edelrosenblüten können aber ebenfalls ohne schlechtes Öko-Gewissen ihre Favoriten genießen. Auch diese Rosensorten bieten den Insekten genügend Pollen und Nektar, um gut überleben zu können.

Wichtige Eigenschaften der bienenfreundlichen Rosen sind ihre einfachen ungefüllten oder halbgefüllten Blüten mit maximal 5-10 Petalen und offener Mitte. Sie bieten einfachen Zugang zu den pollenreichen Staubgefäßen. Bienenfreundliche Rosensorten sind meist außerordentlich gesund und robust und halten sowohl pralle Sonne als auch länger anhaltenden Regen ohne Schaden aus. Es gibt eine große Auswahl, sodass für jede Gartensituation die passende Sorte zur Verfügung steht.

Idealerweise bieten die Pflanzen eines Gartens oder Balkons eine abwechslungsreiche Zusammenstellung, damit vom Frühjahr bis zum späten Herbst ein Nahrungsangebot für Insekten verfügbar ist.

mehr » « weniger
Perennial Rosali ®
Wuchshöhe: 200 - 300 cm
ab 11,90
*
Bienenweide Rot ®
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
ab 9,90
*
Die roten Teufel
Wuchshöhe: 30 - 40 cm
ab 9,90
*
Jean Stephenne
Wuchshöhe: 120 - 150 cm
ab 13,50
*
Orienta®  Aladdin
Wuchshöhe: 200 - 300 cm
ab 12,90
*
Flirt  2011 ®
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
ab 8,90
*
See you® in Pink
Wuchshöhe: 50 - 70 cm
ab 10,90
*
Cubana
Wuchshöhe: 40 - 60 cm
ab 8,90
*
Francis E. Lester
Wuchshöhe: 400 - 600 cm
ab 13,50
*
193 PRODUKTE
1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 17
*: inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten