Rose des Monats

Unsere Rose des Monats März

Mit der Reihe „Rose des Monats“ sollen Rosenfreunde konkrete Anregungen zur Gestaltung ihres Gartens oder ihrer Terrasse bekommen – denn als Rosenexperten kennt sich das Team vom RosenPark Dräger bestens in der Welt der stacheligen Schönheiten aus und behält auch bei rund 50 Neuerscheinungen pro Jahr den Überblick.

Weil wir unsere mehr als 700 Rosensorten hautnah auf den Feldern, in der Produktion und im Schaugarten erleben, können wir jede Einzelne von ihnen mit bestem Rosengewissen bewerten.

mehr » « weniger
Bienenweide Rot ®
Wuchshöhe: 30 - 50 cm
16,90
*

Zwergrose "Bienenweide Rot"

Bienenweide Rot macht ihrem Namen alle Ehre: Die einfache, naturnahe Rose blüht ausdauernd den ganzen Sommer über und ist ein wichtiger Pollenspender, denn Nektar und Pollen liefern Honigbienen, Hummeln sowie Schmetterlingen die notwendige Eiweißnahrung und ist Kraftquelle insbesondere auch für junge Insekten. Zudem ist sie mit ihren kleinen, einfachen Blüten mit wirkungsvollem tiefen Rotton und gelben, reich gefüllten Staubgefäßen eine wahre Augenweide und wächst noch dazu breitbuschig und wunderbar üppig.

Unsere Aktion für die Rose des Monats März

Beim Kauf von drei Zwergrosen der Sorte Bienenweide Rot gibt es eine Flasche Vitanal Basic als Wachstumsstarter gratis dazu.

Die gesamte Saison über blühend

Die Rose des Monats ist eine öfter-, reichblühende und bienenfreundliche Sorte. Ihre Blüten haben einen dunklen, kräftigen Rotton mit gelbem Auge, das dominant herausstrahlt und die Herzen von Gärtnern und kleinsten Besuchern des Gartens gleichermaßen erobert. Die Zwergrose hat einen breitbuschigen, kompakten Wuchs, wächst insgesamt sehr gut und zügig an und erreicht eine Höhe von 30-50 cm.

Robust, gesund und winterhart

Die häufig auch als „Bees Paradise“ bezeichnete Rose besticht nicht nur durch äußerliche Schönheit, sie ist auch von robuster, gesunder und winterharter Natur und blüht bis spät in den Herbst hinein. Ihr glänzendes, dunkelgrünes Laub bildet einen schönen Kontrast zu dem Rot und Gelb der Blüte.

Pflanzempfehlung

Bienenweide Rot macht einzeln eine tolle Figur, eignet sich hervorragend zur Gruppenpflanzung in Beeten und entfaltet ihre Wirkung besonders als Topfpflanze auf Terrasse und Balkon. Sie mag sonnige Standorte mit nahrhaftem und durchlässigem Boden, erstrahlt aber auch in halbschattigen Lagen.

Fazit der Rosenexpertin Manuela Dräger

Die üppig erscheinenden Blüten von Bienenweide Rot haben eine sehr ansprechende Färbung samt herausstechendem Auge. Dank ihres reichen Vorrats an Nektar und Pollen leistet jeder Gärtner mit ihrer Pflanzung einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit fleißiger Bienen und kann sich lange und wiederholt an ihrer enormen Blühstärke erfreuen.

mehr » « weniger
1 PRODUKTE
*: inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten